Einbaubedingungen für die Rüstsätze der Vollbiologischen Kleinkläranlagen

Merkblatt für die Vorbereitungen zum Einbau der Rüstsätze der vollbiologischen Kleinkläranlage:

  • Leerrohr immer DN 150 mit durchgeführtem Fädeldraht und leichtem Gefälle zur Grube verlegen.
  • Leerrohr möglichst geradlinig mit max. 15°-Bögen sowie voll durch Mauerdurchbruch führen.
  • Schaltschrankstandort maximal 5 m von der Grube entfernt.
  • Schaltschrank in trockenen Räumen vorsehen, für außen Außenschaltschrank bestellen.
  • Beim Konus setzen ist zu beachten, dass die Öffnung für das Leerrohr in Richtung Schaltschrankstandort zeigt.
  • Grube muss zum Einbau leer und gereinigt sein.
  • Zur Inbetriebnahme der Anlage benötigt der Monteur ca. 4,5 m³. Wir bitten um dementsprechende Bereitstellung bei Auftragserteilung.
  • Es ist darauf zu achten, dass eine ausreichende Be-/Entlüftung der Grube vorhanden ist.
  • Rückfragen an unseren Kundenberater unter: 036481/587-21.