Köcher- und Blockfundamente

Die Köcherfundamente aus Stahlbeton sind ein Fundament mit einer Vorrichtung zur Aufnahme einer Stütze, diese werden auch als Hülsenfundamente bezeichnet. Der Köcher dient zur Aufnahme von Biegemomenten und verhindert das Kippen der Stütze bei der Montage.

Die Fertigteile werden nach konstruktiven und statischen Erfordernissen in unserem Werk und entsprechend den Anforderungen nach DIN 1045-4 hergestellt. Durch die statischen Anforderungen (vertikale Lasten, horizontale Kräfte und Biegemomente) wird die Geometrie des Fundaments bestimmt.