Schachaufbau nach EN 1917, DIN V 4034-1-Typ 2

Schachtaufbau nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2 (*nach nbw-WN)

Ausführung:

  • ohne Steigeisen
  • mit Steigeisen 1212E
  • mit Steigbügel Form A und B
  • mit Edelstahlbügel Form A

Zeichnung

Nennweite (d1)

Nennweite (d2)

Höhe (hi)

Wandstärke (s)

Gewicht (kg)

Schachtringe nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2 (*nach nbw-WN)

1.000

1.200

1.500

1.240

1.440

1.800

250*

250*

250*

120

130

150

280

325

500

1.000

1.200

1.500

1.240

1.440

1.800

500

500

500

120

130

150

   560

   650

1.000

1.000

1.200

1.500

1.240

1.440

1.800

1.000

1.000

1.000

120

130

150

 1.120

   1.300

1.900

Schachtkonen nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2

1.000

625

300

120

 300

1.000

1.200

1.500

625

625

625

600

600

600

120

130

150

 600

870

1.200

1.000

625

850

120

 850

Abdeckplatten nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2

Ausführung:

  • mit zentrischer Öffnung DN 625
  • mit  exzentrischer Öffnung DN 625

auf Kundenwunsch (mit Aufpreis):

  •  mit Öffnung DN 800
  • einbetonierte BEGU-Schachtabdeckung

1.240

1.460

1.800

2.300

1000/625

1200/625

1500/625

2000/625

250

250

290

290

430

 710

1.210

2.250

Übergangsplatten nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2

Ausführung:

  • mit zentrischer Öffnung DN 1000
  • mit  exzentrischer Öffnung DN 1000

1.500

2.000

1.000

1.000

290

290

1.050

2.020

Fußauflageringe nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2

1.000

1.000

1.000

1.000

1.240

1.240

1.240

1.240

100

150

200

250

120

120

120

120

140

185

200

250

Ausgleichsringe nach EN 1917 und DIN 4034-1-Typ 2, XA2, XM2

625

625

625

870

870

870

60

80

100

120

120

120

40

60

70

Gleitringdichtungen passend für zuvor genanntes Schachtmaterial

Ausführung:

  • für DN 1000 – in trocken, vorgeschmiert, vorgeschmiert und in anvulkanisierter Lastübertragung
  • für DN 1200, 1500 – in trocken und vorgeschmiert
  • für DN 2000 – in trocken
  • Optional bieten wir Ihnen noch das Gleitmittel im 5 kg/Eimer für die zuvor genannten Gleitringdichtungen an.